HYMER Prüfservice

Treppen, Plattformen, Laufstege, Überstiege und andere Steigtechnik tragen wesentlich zu einem reibungslosen logistischen Ablauf bei, jedoch nur in unversehrtem Zustand. Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) schreiben daher verbindlich vor, dass betriebliche Steigtechnik regelmäßig von einer befähigten Person auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden muss.

Während Standard-Steigtechnik wie Leitern oder Tritte in der Regel von einem internen betrieblichen Leiternbeauftragten geprüft werden kann, sollte komplexere und individuell angefertigte Steigtechnik aus Gründen der Unfallprävention durch entsprechend ausgebildete Fachleute erfolgen. Gut, dass unsere Experten die Prüfungen der HYMER-Sonderkonstruktionen gerne bei Ihnen vor Ort durchführen.

Geprüft wird nach zahlreichen Kriterien wie Verformungen, Beschädigungen, Korrosion und Abnutzung, Standsicherheit, Vollständigkeit der Zubehörteile, Funktionsfähigkeit von Fahr-, Brems- oder Höhenverstellmechanismen und vielem mehr. Werden bei der Prüfung Mängel festgestellt, die Reparaturen nötig machen, bringen wir die erforderlichen Kenntnisse und Möglichkeiten dafür gleich mit. Ist die Steigtechnik in sicherem und ordnungsgemäßem Zustand erhält sie das HYMER-Prüfsiegel.

Sichern Sie mit dem optionalen HYMER Prüfservice langfristig die Qualität Ihrer eingesetzten Konstruktionen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.