Online-Konfigurator

Klick für Klick zur richtigen Steiglösung.

Mit dem HYMER Online-Konfigurator konfigurieren Sie schnell und einfach individuelle Steiglösungen. Der Online-Konfigurator überprüft alle Eingaben auf Norm-Konformität. So können Sie sich stets sicher sein, dass bei Ihrem Projekt alle Vorgaben der relevanten Norm berücksichtigt werden.

  • Einfach konfiguriert
  • Angebot schnell erstellt
  • Schnell geliefert

Ortsfeste
Leitern

Sie sind auf der Suche nach der geeigneten Steigleiter für Ihre baulichen Anlagen, Maschinen- und Industrieanlagen, Fluchtwege oder ortsfesten Zugänge? Unser Konfigurator leitet Sie Klick für Klick zum richtigen Modell.

Jetzt konfigurieren

Treppen, Plattformen und Wartungsbühnen

Jetzt neu: Mit dem HYMER-Baukastensystem stellen Sie sich neben ortsfesten Treppen nun auch Plattformen, Überstiege, Treppenpodeste und fahrbare Plattformtreppen zusammen.

Jetzt konfigurieren

Konfigurationsbeispiel: In wenigen Schritten zu Ihrer ortsfesten Leiter

1. Norm auswählen

  • DIN 18799-1 – Steigleitern an bauliche Anlagen
  • DIN EN ISO 14122-4 – ortsfeste Steigleitern
    als Zugang zu Maschinen und maschinellen Anlagen
  • DIN 14094-1 – Notleitern
  • Norm Frankreich NF E85-016

2. Eingabe der gewünschten Steighöhe

Ein Rückenschutz wird automatisch ab der entsprechenden Leiterhöhe und der gewählten Norm vorgeschlagen.

3. Auswahl alternativer Wandbefestigungen

Bei unebener Fassadenkontur werden durch Eingabe des Versatzes anstelle der Standard-Wandbefestigungen automatisch alternative Befestigungen ausgewählt (z. B.verstellbare Wandhaken oder Wandkonsolen).

4. Versetzungen hinzufügen

Ab einer Steighöhe von 10.000 mm ist die Leiter mit Versetzung auszuführen. Höhe und Ausrichtung der Versetzungen können im Rahmen der Norm angepasst werden.

5. Auswahl von Podesten

Ausrichtung, Position, Tiefe und Länge optionaler Podeste können (unter Berücksichtigung der automatischen Optimierung durch den Konfigurator) flexibel definiert werden

6. Wahl der Einstiegsform

Die geeigneten Einstiege werden auf Basis der gewählten Norm vorgeschlagen.

7. Rückenschutzkorb definieren

Ein Rückenschutz wird automatisch ab der entsprechenden Leiterhöhe und der gewählten Norm vorgeschlagen.

8. Wahl der Ausstiege

Bis zu 13 Ausstiegsvarianten für alle gängigen Anforderungen können ausgewählt werden.

9. Bestellung von Zubehör

Zusätzliche Teile wie Wand- oder Bodenbefestigungen, Geländer oder Zwischenböden können frei ergänzt werden. Anschließend die Grundkonfiguration speichern und beenden, indem Sie auf den grünen Button klicken.

10. Registrierung und detailliertes Angebot

Um Ihre Konfiguration abzuspeichern und ein Angebot zu erhalten, müssen Sie sich kurz registrieren. Danach erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang und Sie können jederzeit Ihre erstellten Konfigurationen anschauen und oder auch als PDF herunterladen.